HinweisgebersystemHinweisgebersystem

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Selbstverständnis
  3. Hinweisgebersystem

Ansprechpartner

Frank Schubert
Referent Compliance und Verbandsentwicklung

Telefon: 0385 / 591 47-25
Telefax: 0385 / 591 47-98
E-Mail: f.schubert(at)drk-mv.de

Hinweisgebersystem

Gesetze, Regeln und interne Vorgaben einzuhalten hat beim Deutschen Roten Kreuz Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. die höchste Priorität. Denn nur wenn Regeln und Normen eingehalten werden, können wir Schaden vom Landesverband, unseren Beschäftigten  und Geschäftspartnern abwenden. Fehlverhalten muss daher frühzeitig erkannt, aufgearbeitet und unverzüglich abgestellt werden.

Das Hinweisgebersystem gibt Ihnen die Möglichkeit, uns über Regel- und Rechtsverstöße zu informieren und somit zur deren Aufdeckung beizutragen. Der Referent für Compliance ist hier eine zentrale und neutrale Anlaufstelle. Allen Hinweisgebern wird dabei Vertraulichkeit der Information und Anonymität zugesichert.  Der Compliance-Beauftragte leitet die notwendigen Schritte zur Aufklärung ein, prüft und dokumentiert alle Verdachtsfälle vollständig und aussagekräftig.

 

Hinweise geben - aber wo?

E-Mail

Sie können den Referenten für Compliance über folgende E-Mail Adresse erreichen: Compliance(at)drk-mv.de 

Bitte beachten Sie, dass beim Versand einer E-Mail indirekt persönliche und zurück verfolgbare Daten, wie z.B. die IP-Adresse, übertragen werden können. Diese lassen ggf. Rückschlüsse auf Ihre Identität zu.

 

Telefon

Sie können Hinweise Werktags von 09:00 - 16:00 Uhr unter folgende Telefonnummer direkt an den Referenten für Compliance abgegeben: 0385-5914725

 

Post und Persönlich

Postadresse     - Schreiben als vertraulich kennzeichnen -

DRK-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Referent für Compliance und Verbandsentwicklung 
Wismarsche Straße 298
19055 Schwerin

 

Persönlich
DRK-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.  
Frank Schubert
Referent für Compliance und Verbandsentwicklung
Zimmer 3.18
Wismarsche Straße 298
19055 Schwerin

Bitte vereinbaren Sie einen Termin über Compliance(at)drk-mv.de

 

Hinweise abgeben - folgendes sollten Sie beachten!

Damit Ihr Hinweis angemessen bearbeitet und untersucht werden kann, ist es wichtig, dass der Hinweis so konkret wie möglich ist.

Sie sollten bei einer Meldung folgende fünf Fragen berücksichtigen:

  • Wer?    - Um wen geht es? Wer ist betroffen?
  • Was?   - Was ist passiert? Schilderung des Sachverhalts.
  • Wann? - Wann war der Vorfall? 
  • Wie?   - Wie oft ist der Vorfall passiert? Wie hat sich der Vorfall ereignet?
  • Wo?    - Wo hat sich der Vorfall ereignet?