Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Presse & Service
  2. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Zentrale Infonummer des DRK

Tel: 08000 365 000
Kostenfrei und 24h erreichbar!

„Darüber sprechen wir nicht“ – oder eben doch!

Weiterbildung der Kita Fachberaterinnen zum Thema „Sexuelle Bildung und der Umgang mit kindlicher Sexualität in der Kita“ Weiterlesen

Ehrenamtsdiplom des Landes geht nach Wismar

Für die meisten Leute war der 05.08.2020 nur ein gewöhnlicher Sommertag mit viel Sonnenschein und strahlend blauem Himmel. Doch für Frau Christl Goldack sollte es ein ganz besonderer Tag werden. Zum einen feierte sie mit allen ehrenamtlichen Mitgliedern ihren Geburtstag, zum anderen wurde sie in der Runde für ihre knapp 40 jährige aktive Arbeit mit dem Ehrenamtsdiplom des Landes Mecklenburg- Vorpommern geehrt. Weiterlesen

MBEon. Die Onlineberatung in der Migrationsberatung

Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) im DRK Landesverband Mecklenburg-Vorpommern erweitert ihr Angebot mit der Onlineberatung mbeon. Start ist der 05. August 2020. Weiterlesen

Gründung des Landesverbandes jährt sich zum 30. Mal

Anlässlich dieses Jubiläums lesen Sie  hier  einen Brief des Präsidiums und des Vorstandes des DRK-Landesverbandes. Weiterlesen

DRK Güstrow und Parchim für Engagement in der Corona-Krise ausgezeichnet: Helden in der Krise

Die DRK-Kreisverbände Güstrow und Parchim haben für das herausragende Engagement in der Corona-Krise die Auszeichnung „Helden in der Krise“ erhalten. Weiterlesen

Schwimmkurse für Grundschüler

Da durch den Ausfall des Schulunterrichts wegen der Corona-Pandemie an den meisten Schulen in M-V kein Schwimmunterricht stattfand, bietet die DRK-Wasserwacht derzeit an vielen Badestellen in unserem Land Schwimmkurse für die Grundschüler unseres Landes an. Weiterlesen

Corona-Warn-App steht zum Download bereit

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat im Auftrag der Bundesregierung die Corona-Warn-App für die Bundesrepublik Deutschland veröffentlicht. Mit der freiwilligen Nutzung der Warn-App können alle mithelfen, Infektionsketten schnell zu durchbrechen. Die App fungiert als digitale Ergänzung zu den bisher bekannten Schutzmaßnahmen wie Abstandhalten, Hygiene und Masken – und schützt uns selbst und unsere Mitmenschen. Weiterlesen

Pflegeportraitserie „Frühspätnachtdienst mit“ der Kampagne „Mach Karriere als Mensch!“ gestartet

Im Rahmen der Ausbildungsoffensive Pflege (2019-2023) des Bundesministeriums für Familie, Frauen, Senioren und Jugend wurde im Herbst 2019 die Kampagne „Mach Karriere als Mensch!“ gestartet. Weiterlesen

Lockerungsmaßnahmen in Pflegeeinrichtungen

Schutz- und Hygienemaßnahmen weiterhin erforderlich   Als am Freitag, 14. März 2020, das Betretungsverbot in Pflegeeinrichtungen angeordnet wurde, kam das überraschend für Mitarbeiter, Bewohner sowie deren Angehörige. „Von heute auf morgen mussten wir zahlreiche Maßnahmen festlegen, planen und umsetzen“, erklärt Adrian Gladysz, Geschäftsführer der DRK-Pflegeeinrichtungen M-V gGmbH. Weiterlesen

Kitas unter den Bedingungen des eingeschränkten Regelbetriebes

Nach dem Lock down am 16.03.2020 mit einer durchgängigen Notbetreuung für Kinder von Eltern in systemrelevanten Bereichen sind die Kitas zum eingeschränkten Regelbetrieb am 25. Mai bzw. mit einer Übergangswoche am 02.06. zurückgekehrt. Weiterlesen

Seite 1 von 18.