Sie sind hier: Startseite
Unbenanntes Dokument

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Spendenkonto

Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

IBAN: DE49 1405 2000 0350 0360 04

BIC: NOLADE21LWL

Blutspendetermine

 
Previous

Keiner ist zu klein um Helfer zu sein

Ein kleiner oder größerer Unfall ist schneller passiert, als man denkt. Und gerade bei Kindern geschehen diese laut Bundesministerium für Gesundheit meist zu Hause, in der Freizeit, in der Schule oder...

weiterlesen

Spende statt Geschenk


Sie feiern Geburtstag, Hochzeit, Jubiläum oder eine andere schöne Begebenheit im Leben und sind
wunschlos glücklich? Sie spielen mit dem Gedanken, auf Geschenke zu verzichten und sich stattdessen für ...

weiterlesen

Rette sich wer’s kann – Schwimmen lernen im Kindergarten

Wir lieben unsere Küste und Seen – und unsere Kinder. Doch zum Badespaß gehört sicheres Schwimmen. Wer es kann, vermeidet lebensgefährliche Badeunfälle. Deshalb bringt das Deutsche Rote Kreuz unseren ...

weiterlesen

Schule und DRK - Wie schlau ist das denn?

Kinder und Jugendliche stark zu machen – für das Leben, den Beruf oder einen Notfall, das haben sich das Deutsche Rote Kreuz und das Bildungsministerium Mecklenburg-Vorpommern zum Ziel gesetzt.

Erre...

weiterlesen

Bildung von Anfang an

Das DRK betreibt flächendeckend in Mecklenburg-Vorpommern Kindertageseinrichtungen und ist damit einer der größten Anbieter im Land. 

 

Next

Herzlich Willkommen beim DRK-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern!

Karte: Kreisverbände
Grafik: © DRK

Der DRK-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. ist einer von 19 Landesverbänden des Deutschen Roten Kreuzes. Unsere Mitglieder sind 14 Kreisverbände mit 78 Ortsvereinen. Wir arbeiten unter dem Zeichen des Roten Kreuzes, das schon seit Mitte des 19. Jahrhunderts für Menschen in Not da ist. 

Der Landesverband ist Träger von vier Krankenhäusern, in Teterow, Grevesmühlen, Neustrelitz und Grimmen, der DRK-Pflegeeinrichtungen M-V gGmbH mit den angeschlossenen Wohnanlagen in Grevesmühlen, Klütz, Prohn, Schönberg, Zingst und Neustrelitz, des DRK-Blutspendedienstes Mecklenburg-Vorpommern, des DRK-Bildungszentrums in Teterow, der DRK Notärztlicher Dienst MV gGmbH und der DRK Soziale Freiwilligendienste MV gGmbH.

Foto: Zwei Führungskräfte in Einsatzkleidung machen sich Notizen.
Foto: M. Zimmermann/ DRK

Pflegekraft, Zivildienst oder Freiwilliges Soziales Jahr: Engagement beim DRK ist nie umsonst. Offene Stellen des DRK finden Sie in unserer Stellenbörse.

Fachberatertagung in der Rettungshundearbeit

Zahlreiche Fachberater aus dem Bereich der Rettungshundearbeit der 19 DRK-Landesverbände trafen sich am 14.01.2017 in Berlin

Wichtige Themen, wie die Novellierung der „Gemeinsamen Prüfungs- und Prüferordnung für Rettungshundeteams“ (GemPPO)[mehr]

„Fiaccolata“ wird ein Highlight im Jahresprogramm des DRK

Auch im Jahr 2017 können sich die DRK-Mitglieder aus Mecklenburg-Vorpommern auf ein besonders Highlight freuen: die Teilnahme am Fackellauf in Solferino (Italien) am 24. Juni 2017.

Im Gedenken an die Gründung der Rotkreuzbewegung treffen beim Fackellauf Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler aus der ganzen Welt... [mehr]

Internationale Suche der Suchdienste - Trace the Face

* * * * *

Im Rahmen der Internationalen Suche hatten die Suchdienste einiger europäischer Rotkreuz-Gesellschaften - darunter der DRK-Suchdienst - und das IKRK im September 2013 gemeinsam das Projekt Trace the... [mehr]

Rettungsschwimmer gesucht

DRK-Wasserwacht bereitet sich auf neue Saison vor

Kaum ist die Badesaison 2016 abgeschlossen, bereitet sich die DRK-Wasserwacht schon wieder auf die neue Saison vor. Traditionell beginnt die Badesaison in den Ostseebädern am 15. Mai, auf der Insel... [mehr]

Verabschiedung Landesgeschäftsführer Hans-Peter Schultz

Nach über 26 Jahren an der Spitze des DRK Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern und mehr als 40 Arbeitsjahren beim Roten Kreuz wurde Hans-Peter Schultz am 09.12.2016 im Ludwig Bölkow Haus in...

Fast 200 geladene Wegbegleiter aus den vergangenen drei Jahrzehnten waren dafür zu einer stimmungsvollen Abschiedsfeier gekommen.... [mehr]